Stillstand? Was du für Wachstum brauchst!

Unsere Gesellschaft verändert sich ständig und wir müssen uns diesen Veränderungen anpassen. Stillstand ist hierbei der größte Feind des Fortschritts. Wir Beraterinnen entwickeln nach der Ausbildung Stück für Stück Routine und Gewohnheit und das ist gut so, ab einem gewissen Punkt wird das aber auch zu einer Stagnation führen, die unser Wachstum und unsere Entwicklung gerade im Bezug auf Businessaufbau und Marketing hemmt.

Um aus dieser Stagnation herauszukommen ist es wichtig, sich in regelmäßigen Abständen Feedback von Außenstehenden einzuholen.

Lieber die Podcastfolge dazu anhören?

Warum ist Feedback so wichtig?

Feedback dient als Spiegel unserer Handlungen und Entscheidungen. Es ermöglicht uns, aus einer Außenperspektive zu sehen, was wir selbst vielleicht nicht erkennen können. Durch konstruktives Feedback erhalten wir Einblicke darüber, wie unsere Arbeit, unser Verhalten oder unsere Produkte von anderen wahrgenommen werden. Diese Perspektive ist unerlässlich, wenn wir uns verbessern, weiterentwickeln und letztlich erfolgreich sein wollen.

Feedback ist also weit mehr ist als nur eine Rückmeldung. Es ist ein kraftvolles Werkzeug, das uns herausfordert, aus unserer Komfortzone herauszutreten und uns auf eine Reise des persönlichen und beruflichen Wachstums zu begeben. Durch die Annahme von Feedback öffnen wir uns für neue Möglichkeiten, erkennen unsere Stärken und Schwächen und lernen, unsere Leistungen zu verbessern.

Wo holst du dir Feedback ein?

Feedback von deiner Zielgruppe

Beginnen wir mit dem Feedback deiner Zielgruppe, den Eltern. Es ist unerlässlich, direkt von denen zu hören, für die du da bist. Frage sie, wie sie deine Dienstleistungen oder Produkte erleben, was ihnen gefällt und was verbessert werden könnte. Dieses direkte Feedback hilft dir, dich besser auf ihre Bedürfnisse einzustellen und dein Angebot zu optimieren.

Wie du Feedback von Eltern einholst und warum es dich voranbringt

  • Direktes Fragen: Warte nicht darauf, dass Feedback spontan kommt. Frage die Eltern aktiv nach ihrer Meinung zu deiner Beratung, deinen Kursen oder Workshops. Dies zeigt nicht nur, dass du an ihrer Meinung interessiert bist, sondern gibt dir auch wertvolle Hinweise darauf, was gut funktioniert und was verbessert werden kann.
  • Lösungen für Probleme finden: Wenn Eltern zum Beispiel äußern, dass die Wartezeit auf einen Termin zu lang war, kannst du darauf reagieren, indem du zusätzliche Angebote wie Online-Kurse oder regelmäßige Workshops für Anfänger einführst. Solche Anpassungen zeigen, dass du das Feedback ernst nimmst und bereit bist, Veränderungen zum Wohl deiner Klienten vorzunehmen.
  • Positive Google-Bewertungen: Zufriedene Eltern sind oft gerne bereit, ihre positiven Erfahrungen zu teilen. Bitte sie um eine Bewertung auf Google oder anderen Plattformen. Positive Bewertungen stärken nicht nur deine Glaubwürdigkeit, sondern helfen auch anderen Eltern bei ihrer Entscheidungsfindung.
  • Feedback als Entwicklungstool: Feedback von Eltern dient nicht nur dazu, dein aktuelles Angebot zu verbessern, sondern auch, um Ideen für zukünftige Services zu entwickeln. Es hilft dir, Trends und Bedürfnisse frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Feedback als Marketinginstrument: Neben der Verbesserung deiner Dienstleistungen kann Feedback auch als mächtiges Marketinginstrument dienen. Positive Rückmeldungen und Erfolgsgeschichten, die du teilst, können andere Eltern inspirieren, sich für deine Beratung oder Kurse zu entscheiden.

Fachliches Feedback von Kolleginnen und Kollegen

Der Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen bietet dir eine andere Perspektive. Sie können dir fachliches Feedback geben, das dir hilft, deine fachlichen Kompetenzen zu schärfen und dich in deinem Bereich weiterzuentwickeln. Dieses Feedback ist besonders wertvoll, da es von Personen kommt, die die Herausforderungen und Anforderungen deiner Arbeit genau verstehen.

Praktische Schritte, um Feedback von Kolleginnen einzuholen

  • Aktive Suche nach Feedback: Wenn du bei einer Beratung auf Herausforderungen stößt oder einfach eine zweite Meinung brauchst, zögere nicht, deine Kolleginnen um Rat zu fragen. Dieser Austausch kann neue Perspektiven eröffnen und Lösungen bieten, die du allein vielleicht nicht in Betracht gezogen hättest.
  • Teilnahme an Fachgruppen: Ich empfehle dir die Beteiligung an Fachgruppen, sei es auf Facebook, Instagram oder WhatsApp. Diese Gruppen bieten eine Plattform für den Austausch und das Einholen von Feedback. Der regelmäßige Dialog mit Gleichgesinnten fördert die berufliche Entwicklung und hilft, fachliche Herausforderungen gemeinsam zu meistern.
  • Nutzung anonymisierte Beratungsfälle: Wenn du spezifisches Feedback zu einer Beratungssituation suchst, stelle sicher, dass du die Privatsphäre deiner Klienten wahrt, indem du keine Namen nennst. Diese Vorgehensweise ermöglicht einen offenen Austausch, ohne die Vertraulichkeit zu verletzen.

Feedback von einem Mentor oder einer Mentorin

Ein Mentor oder eine Mentorin kann dir helfen, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Sie bieten dir nicht nur fachliches Feedback, sondern unterstützen dich auch bei deiner persönlichen und unternehmerischen Entwicklung. Ein Mentor blickt mit dir über den Tellerrand hinaus und hilft dir, Ziele zu setzen und zu erreichen, die du alleine vielleicht nicht in Angriff nehmen würdest.

Voraussetzungen dafür, dass dir das Feedback durch eine Mentorin oder einen Mentor weiterhilft:

  • Finde den richtigen Mentor: Wähle jemanden, der Erfahrungen in deinem Bereich hat und dessen Meinung du schätzt. Der ideale Mentor versteht deine Ziele, deine Zielgruppe und deine Herausforderungen und kann dir spezifische, auf deine Situation zugeschnittene Ratschläge geben.
  • Sei spezifisch in deinen Fragen: Um das meiste aus dem Feedback deines Mentors zu gewinnen, sei klar und präzise in dem, was du wissen möchtest. Allgemeine Fragen führen oft zu allgemeinen Antworten, die möglicherweise nicht so wertvoll sind.
  • Implementiere das Feedback: Feedback ist nur so gut wie die Aktionen, die daraus resultieren. Zeige deinem Mentor, dass du ihr Feedback ernst nimmst, indem du Veränderungen vornimmst und Ergebnisse zeigst.
  • Regelmäßige Treffen: Plane regelmäßige Treffen oder Check-ins mit deinem Mentor, um Fortschritte zu besprechen und weiteres Feedback zu erhalten. Diese Kontinuität hilft dir, auf Kurs zu bleiben und kontinuierlich zu lernen und dich zu verbessern.

Inwiefern bringt dich ein Mentor oder eine Mentorin voran:

  • Persönliche Entwicklung: Ein Mentor kann dir helfen, über den beruflichen Kontext hinaus zu wachsen, indem er dich ermutigt, deine Stärken zu erkennen und an deinen Schwächen zu arbeiten.
  • Zielsetzung und Erreichung: Durch regelmäßiges Feedback kannst du realistische Ziele setzen und Strategien entwickeln, um diese zu erreichen. Ein Mentor kann dir helfen, deinen Fortschritt zu überwachen und dich bei der Anpassung deiner Ziele unterstützen.
  • Vertrauen und Motivation: Das Wissen, dass jemand mit Erfahrung und Weisheit an deiner Seite ist, kann dein Selbstvertrauen stärken und dich motivieren, auch herausfordernde Ziele zu verfolgen.

Dein nächster Schritt - Suche dir eine Mentorin, die dir Feedback gibt

Seit letztem Jahr arbeite ich mit Elternberaterinnen zusammen und begleite sie als Mentorin. Die Zusammenarbeit mit mir bietet dir als Beraterin einen entscheidenden Vorteil: Du erhältst nicht nur Feedback und Input zu deiner Arbeit, sondern auch konkrete Hilfestellungen, um dein Business strategisch weiterzuentwickeln. Durch meine Erfahrungen in verschiedenen Projekten als Trageberaterin und der direkten Arbeit mit Eltern weiß ich genau, was funktioniert und was nicht. Diese Erkenntnisse teile ich mit dir, um dich vor häufigen Stolpersteinen zu bewahren und dir dabei zu helfen, effektiver und zielgerichteter zu arbeiten.

Konkreter Nutzen unserer Zusammenarbeit

  • Mehr Eltern erreichen: Durch die Anwendung bewährter Strategien und Techniken kannst du deine Sichtbarkeit erhöhen und somit mehr Eltern erreichen. Dies führt zu einer größeren Reichweite deiner Dienstleistungen und Produkten.
  • Planbare Umsätze generieren: Eine der größten Herausforderungen als freiberufliche Beraterin ist die Unsicherheit bezüglich des Einkommens. Durch die Zusammenarbeit mit mir lernst du, wie du ein System aufbaust, das für regelmäßige und vorhersehbare Einnahmen sorgt. Dies gibt dir finanzielle Sicherheit und ermöglicht es dir, besser zu planen.
  • Effektive Produktentwicklung: Viele Beraterinnen stehen vor der Herausforderung, ihre Angebote optimal zu strukturieren. Ich helfe dir dabei, eine Produktleiter zu entwickeln, die deinen Kunden klare und attraktive Wege durch dein Angebot bietet. Dies steigert nicht nur deine Verkaufszahlen, sondern verbessert auch die Kundenzufriedenheit.
  • Aus dem Hamsterrad aussteigen: Die Arbeit als Beraterin kann schnell zu einem ständigen Kreislauf aus denselben Tätigkeiten werden, ohne dass man wirklich vorankommt. Ich unterstütze dich dabei, neue Perspektiven zu gewinnen und innovative Ansätze zu verfolgen, um aus diesem Hamsterrad auszusteigen und dein Business auf die nächste Stufe zu heben.

Wenn du bereit bist, dein Business strategisch voranzubringen, mehr Eltern zu erreichen und planbare Umsätze zu generieren, dann lade ich dich herzlich zu einem unverbindlichen Kennenlerntermin mit mir ein. Gemeinsam finden wir heraus, ob und wie ich dich unterstützen kann, um deine Ziele zu erreichen. Buche dir hier für 0€ deinen Termin:

Hey, ich bin Juli!

Du wünschst dir, endlich nicht mehr zwischen allen To-Dos zerrissen zu sein?

Mit maßgeschneidertem Marketing wirst du Familien neugierig auf das machen, was du anzubieten hast.  Lass uns das Potenzial deiner Beratungstätigkeit entfesseln und dafür sorgen, dass deine Expertise von den richtigen Eltern wahrgenommen wird, so dass du von deinen Beratungen leben kannst und mehr Zeit für deine Familie hast.

Kein Ausreden mehr – es ist Zeit, dein Licht in die Welt zu tragen!

Suche

Jetzt herunterladen!

Hier biete ich dir 100 Content-Ideen an, die speziell für den Einsatz in sozialen Medien durch Elternberater konzipiert sind. Diese Ideen zielen darauf ab, deine Sichtbarkeit und das Engagement mit Eltern auf Plattformen wie Instagram zu erhöhen und dabei viel Zeit zu sparen.

Arbeite mit mir

Entweder im individuellen 1:1 Marketing-Mentoring, um deine Selbständigkeit nach deinen Vorstellungen auszurichten.

MAXIMIERE DEINEN ERFOLG ALS ELTERNEXPERTIN
 

Oder du errichtest dir im Gruppenprogramm dein eigenes Business als Elternexpertin in nur 4 Monaten

VON DER HOBBY-SELBSTÄNDIGEN ZUR RICHTIGEN UNTERNEHMERIN
 

Kommentiere:

Schreibe einen Kommentar